Pilger Community - www.pilgern.at - Pilgerwege - Spirituelles

Vor 200 Jahren machten sich Benediktinermönche aus Spital am Pyhrn auf nach St. Paul im Lavanttal, ihrer neuen Wirkungsstätte. Heute kann man auf dem Benediktweg den Spuren dieser Mönche durch das Gebirge folgen.

 

Streckenverlauf

Spitel am Pyhrn - Admont - Hohentauern - St. Oswald -Seckau - Maria Buch - Bad St. Leonhard - Wolfsberg - St. Paul im Lavanttal

 

Gesamtlänge

ca. 180 km

7 Tagesetappen

 

Spirituelle Zentren

Stift Admont

Gegründet im Jahr 1074 ist Stift Admont das älteste bestehende Kloster in der Steiermark. Neben der Betreuung von 26 Pfarreien führen die Benediktiner ein Pflegeheim in Frauenberg, ein Gymnasium und weitere Betriebe mit ca. 500 weltlichen Mitarbeitern. Die barocke Stiftsbibliothek und das neue Museum gelten als kulturelle Hauptattraktionen.

 

Das Angebot aus Spiritualität, Kunst und Kultur ist zu umfangreich, um hier dargestellt zu werden. Daher unbedingt informieren unter http://www.stiftadmont.at

 

Seckau

Seit 1142 thront die Benediktinerabtei Seckau über dem Murtal. Ursprünglich ein Augustiner-Chorherren-Stift wurde die Abtei 1883 von Benediktinern der Abtei Beuron besiedelt. Der Dom mit seiner einzigartigen Orgel ist eines der Wahrzeichen der Steiermark und Bischofssitz der Diözese Graz-Seckau.

Abtei Seckau

 

St. Paul

"Das Schatzhaus Kärntens" - so nennt sich das Benediktinerstift St. Paul. Seit 1091 leben Benediktinermönche im Lavanttal, pflegen Kunst und Kultur, aber vor allem auch das spirituelle Leben. Mit Spital am Pyhrn besteht eine enge Verbindung, wurde St. Paul doch 1809 mit Spitaler Mönchen wiederbesiedelt. 

Im Jahr 2009 findet im Stift eine "Europaausstellung" statt, die sich mit den monastischen Wurzeln Europas auseinandersetzt.

http://www.stift-stpaul.at

 

Natur und Kultur

 

Wegetappen

Spital am Pyhrn - Admont (15 km)

Von Spital am Pyrhn (640m) geht es über das Rohrauerhaus (1308m) nach Admont (640m), wo bereits das beeindruckende Benediktinerstift auf den Pilger wartet.

 

Admont - Hohentauern (19 km)

Gleich zwei Aufstieg gilt es auf dieser Etappe zu bewältigen. Zuerst geht aus auf die 1103 m hohe Nagelschmiede, wieder runter ins Tal nach Trieben und nochmals hinauf auf die Hohentauern (1274 m).

ACHTUNG: Der Weg zwischen Trieben und Seckau ist noch nicht eindeutig festgelegt!  Als Alternativen sind Hohentauern - Kettentörl oder St. Oswald - Sommertörl angedacht.

 

St. Oswald - Seckau (31 km)

Von St. Oswald geht es über das Sommertörl (1644 m) nach Seckau, dem zweiten großen Benediktinerkloster am Pilgerweg.

 

Seckau - Maria Buch (22 km)

Ein Anstieg über den Tremmelberg (1134 m) und das Gröbste ist für den heutigen Tag geschafft. Ab Knittelfeld geht es ohne große Höhenunterschiede nach Maria Buch.

 

Maria Buch - Bad St. Leonhard (28 km)

Diese Tagesetappe fordert zwar Ausdauer, aber hat kaum Höhenunterschiede. Von Maria Buch (717 m) geht es über den Obdacher Sattel (955 m) nach Bad St. Leonhard (714 m).

 

Bad  St. Leonhard - Wolfsberg (19 km)

Von Bad St. Leonhard geht es über Prebl und Gräbern mit allerletzten leichten Anstiegen schließlich hinunter nach Wolfsberg (469 m).  

 

Wolfsberg - St. Paul im Lavanttal (16 km)

Die ruhige Schlussetappe führt über St. Andrä an das Pilgerziel St. Paul im Lavanttal mit seinem beeindruckenden Benediktinerstift.

 

Wichtige Tipps

ACHTUNG Die Strecke Trieben - Seckau ist noch nicht genau festgelegt, da zwischen Brotjager und Ingering II keine Hütte vorhanden ist. Die Wegbetreiber wollen Alternativen bieten wie Hohentauern - Kettentörl oder St. Oswald - Sommertörl. Vor Beginn der Pilgerwanderung unbedingt einen Weg für Trieben - Seckau suchen, Wanderkarten und die Website (siehe unten) lesen.

 

Infos und Kontaktadressen

 http//:www.benedikt-bewegt.at

http://www.stfitspfarre-stpaul.at

http//:www.pilgerwege-kaernten.at

 

 

Literatur

 

Quellen

http://www.pyhrn-priel.net

Zuletzt aktualisiert von Christine Dittlbacher 11. Apr 2016.

Notizen

Einstieg ins Pilgern

Erstellt von Pilgerbegleiter 14. Nov 2008 at 12:06. Zuletzt aktualisiert von Christine Dittlbacher 11. Apr 2016.

Benediktweg

Erstellt von Michaela 8. Mai 2009 at 9:41. Zuletzt aktualisiert von Christine Dittlbacher 11. Apr 2016.

Spirituelle WegbegleiterInnen

Erstellt von Christine Dittlbacher 22. Feb 2011 at 10:02. Zuletzt aktualisiert von Christine Dittlbacher 11. Jun 2014.

Begleiter auf dem Weg

Erstellt von Christine Dittlbacher 1. Apr 2011 at 15:40. Zuletzt aktualisiert von Christine Dittlbacher 1. Apr 2011.

Aktuell

Erstellt von Pilgerbegleiter 25. Aug 2008 at 12:38. Zuletzt aktualisiert von Webmaster 28. Jun 2010.

© 2017   Erstellt von Webmaster.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen